Aus unseren Veranstaltungen


Rollbilder! Der Film lernt laufen

Wir haben mal in unserer Schatzkiste gekramt und dieses kleine VIDEO für euch gefunden. Rollbilder sind eine einfache Art bewegte Bilder zu basteln: Papier, Schere, Stifte und Ideen – mehr braucht ihr nicht. Schon habt ihr ein bewegtes Bild und seid mitten drin in Filmerfindung :-)


Mein erster Film ...

Hier der erste STOP-MOTION-FILM von Kindern unseres Kinderfilmklubs - frei nach dem Kurzfilm „ Meta Morfoß“ von Monika Anderson (DDR 1978/ Flachfigurentrickfilm 14 min). Legefiguren aus Pappe wurden animiert und durch Klangerzeugung mit der eigenen Stimme, Möbeln, dem Teppich und Geschirr aus dem Küchenschrank vertont. Das geht auch mit anderen Materialien und kleinen Dingen, die ihr in eurer Umgebung finden könnt :-)


Vom Zauber der Schatten

Oder schaut mal hier herein: Das SCHATTENSPIEL - frei nach einem Scherenschnittfilm von Lotte Reiniger - ist ein Jahresprojekt mit Kindern und Jugendlichen einer Leipziger Förderschule. Dieser Film zeigt nur Ausschnitte des Gesamtprojekts bei einer Aufführung vor Publikum. Alles wurde von den Projektteilnehmern selbst hergestellt, ausprobiert und einstudiert. Sei es das Spiel hinter der Leinwand, das Musizieren auf einfachen Klanginstrumenten, der abgesägte Ast eines Baumes für das Kulissenbild, die Schattenfiguren aus Pappe, die Schattenleinwand aus zusammengenähten Bettlaken …

Angebote
zum Ausprobieren